Willkommen bei der Armada Saphir Ωmega, einem Spielerverbund mehrerer Flotten aus Star Trek Online. Alle Informationen findest du direkt auf der Startseite (Übersicht).

Flotteneinrichtung: Dranuur-Kolonie Tribbeltestserver bericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Flotteneinrichtung: Dranuur-Kolonie Tribbeltestserver bericht

      Moin Kapitäne,
      ich habe die neue Flotteneinrichtung, die mit Staffel 14 auf dem Holodeckserver erscheinen wird, auf dem Tribbeltestserver besucht. Die Kolonie sieht sehr schön aus für STO Verhältnisse, sowohl der Orbit als auch der Boden sind außergewöhnlich gut gestaltet.

      Die Kolonie hat fünf Ausbaustufen und befindet sich damit auf dem Niveau der Flottenbasis, auch der Aufwand zum ausbauen wird ähnlich sein. Wirklich neue ist der Umgang mit den Flottenvorräten, die man einzahlen muss. Diese müssen durch bekannte Minispiele erfarmt werden. 3750 Vorräte pro täglichen Flotten Xp Projekt, zusätzlich müssen natürlich auch DOFFs und so weiter eingezahlt werden. Man kann pro Durchgang bis zu 250 von den Vorräten framen, aber die Quest mit der man das machen kann hat ein Cooldown. Wie lang der genau ist weiß ich nicht, diese bedeutet der Ausbau der Einrichtung wird sehr zäh laufen, wenn nur ein oder zwei Leute daran aktive arbeiten. Später gibt es zwar die Möglichkeit, dass das farmen der Vorräte zu mindeste teilweise automatisch erfolgt, also es muss nicht mehr alles per Hand erfarmt werden, aber ich vermutet mal das man den größten Teil noch selber framen muss. Es sind also alle Flottenmitglieder gefragt, da es aber nur Zeit kostet sollte auch jeder in der Lage sein ein Beitrag zu leisten. Zum Schluss sei noch gesagt, es könnte sich noch einiges ändern bis die Einrichtung auf dem Holodeckserver erscheint.

      Für weitere Informationen könnt ihr euch diesen Blog durchlesen.


      PS: Ich werde versuchen die Cooldown zeit zumindest ungefähr in Erfahrung zu bringen.
      Nachtrag:
      Die Cooldown Zeit beträgt eine Stunde außerdem habe ich diese Video von SOB's Casual Corner gefunden. Dort wird die neue Einrichtung ausführlicher besprochen, allerdings nur in Englisch. Er hat auch die Zeit berechnet, die 20 Kapitäne brauchen, um die Vorräte, für das Tier 5 Endupgrade, zu sammeln. Diese beträgt 333 Arbeitsstunden nur für das Projekt selber!!!
      Ich finde es sehr gut, dass jetzt mehr Wert auf zusammenarbeit innerhalb der Flotte gelegt wird. Aber ich finde, dass die Menge an Zeug wo man Benötigt, anhand der Mitgliederzahl festgemacht werden sollte, je mehr Mitglieder, desto mehr vorräte werden benötigt. Des Wäre eig. des Fairste für kleine und große Flotten.
      MFG Flottenadmiral Briareos / Lars

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt, und dienen zur Allgemeinen belustigung^^


      Hier Streame ich ab und zu!:

      twitch.tv/NeroSTO
      Habe in dem Forumsthread auch schon meinen Unmut kundgetan.
      Wie es scheint, sehen die Reaktionen auf amerikanischer Seite, bzw. im englischsprachigen Forum nicht viel anders aus. Und auch die deutschen Community-Manager wie Ganapati und Nevandon sehen das ähnlich und glauben, daß da noch nachjustiert werden wird.
      ​Dafür ist es schließlich auf dem Testserver. Hoffen wir einfach mal das Beste.
      Man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird,
      man wird alt, weil man aufhört zu spielen.
      Ich bin auch für den Vorschlag von Lars. Du musst das mal im Offiziellenfroum posten, auch wenn das wahrscheinlich vergebene liebes mühe ist. Cryptic hatte eine wirklich gute Idee mit der neuen Flotteneinrichtung. Sie haben ist nur wirklich schlecht umgesetzt, ausgerechnet diese bescheuerten Minispiele. Wenn ich das jeden Tag einmal für jede Ressource machen muss, wobei ich das schlechte Gefühl habe, das es nicht bei einmal pro Tag bleibt, werde ich nach spätestens zwei Wochen das Kotzen kriegen und das geht bestimmt nicht nur mir so. <X :radab: :dash:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hadrian“ ()

      Dies hier habe ich im Forum geschrieben,

      Spoiler anzeigen
      ​Guten Mittag zusammen,

      Ich hoffe dass dieser Beitrag von den Communitymods gelesen wird, und er vielleicht sogar in die Tat umgesetzt wird, da es unserer Ansicht (Dieser Vorschlag wird von einer größeren Spielergemeinschaft unterstützt) die beste Möglichkeit ist, dieses Problem zur Zufriedenheit aller zu lösen.

      Man könnte doch hergehen, und die Menge an Material was gespendet werden muss, also Dillitium, des neue Erz etc. An der Mitgliederanzahl festmachen (Accounts nicht Charaktere).
      Das wäre für große Flotten und kleine Fair.
      Große Flotten haben viele Mitglieder, welche etwas Spenden können und sollten demnach auch mehr einzahlen müssen.
      Kleine Flotten haben nur wenige Mitglieder, z.B. die SES, wir sind nur etwa 10-15 Aktive Spieler und würden extrem lange brauchen um nach Aktuellem stand die Projekte dieser Einrichtung zu füllen.
      Wieso nicht also des ganze anpassen, dass wir vom Zeitaufwand die Projekte genauso schnell vollbekommen wie die große Flotte?

      Kurzgefasst, je mehr Mitglieder die Flotte hat, desto Teurer sind die Projekte, je weniger Mitglieder desto billiger die Projekte.

      Liebe Grüße, Lars aka NeroSTO / Briareos
      MFG Flottenadmiral Briareos / Lars

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt, und dienen zur Allgemeinen belustigung^^


      Hier Streame ich ab und zu!:

      twitch.tv/NeroSTO
      Es gibt neues im Westen :)
      Hier kommt ein Zitat aus den Offiziellenfroum:


      "littlemonchichi" schrieb:

      "korrtakin" schrieb:

      Echt, mir fehlen die Worte. Cryptic kommt unseren Wünschen nach entgegen. Klasse! :)


      Freute mich auch.
      Bis ich am Tribble war.

      Die Flotteneinrichtung ist nun unschaffbar und unleistbar :D

      Guck mal was da für Dilithiummengen in die täglichen Projekte rein sollen und dann rechnet mal kurz auf 250k Exp hoch!

      Kleines Beispiel?

      TIER III Projekte (Die mit 1200 Exp)
      5,7k Provisionen
      640k EC
      60k Expertise
      81,6k Dilithium :D :D :D
      819 Flottenmarken

      Das x 3 pro Tag/Runde.

      Gibt's hier ne Flotte die 240k Dilithium pro Tag stemmt?
      Irgendjemand? :D

      Hierzu noch der Screenshot von dem Elend (Nahm ein x-beliebiges - sind eh alle gleich)


      Gratuliere!
      Das muss man auch mal schaffen das man etwas verbessern will und es noch schlimmer macht! :P


      Wenn das so bleibt ist es unmöglich geworden die Flotteneinrichtung fertigzustellen außer man will jedem Monat 800 Euro ausgeben, so viel würde es Kosten wenn man jeden Tag das Projekt mit Zen starten würde und das ist nur ein von drei täglichen Projekt, plus Upgradeprojekte und sonstige Projekte. Auf Stufe Vier sind es dann 107k Dilli pro Projekt !!!

      Ich kann das gar nicht in Worte fassen wie bescheuert ich das finde. :cursing: X( <X :radab: :dash: :dash:
      Sind die eigentlich total bescheuert bei Cryptic???
      Ich hoffe, das ist vielleicht nur falsch im Testserver implementiert worden, aber ich befürchte, die meinen das ernst.
      Ganz ehrlich: Ich denke, wenn das in diesem oder ähnlichen Ausmaß verbleibt, welche Anstrengungen es braucht, diese Basis auszubauen, dann kann mir in meiner Flotte das ganze Projekt GESTOHLEN bleiben!
      Da werde ich dann nicht ein Projekt von einstellen und das ganze Ding einfach ignorieren!
      Man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird,
      man wird alt, weil man aufhört zu spielen.

      NeroSTO schrieb:

      Jetzt mal alle am Boden bleiben bitte :D Ich denke nicht, dass es so live gehen wird. Bin mir da sogar ziemlich sicher :D


      Tja Lars, soviel zu Deinem Glaskugel lesen. Im Cryptic-Forum hat jemand gepostet, daß sie gestern während des Live-Streams verkündet haben, daß vorerst keine weiteren Anpassungen vorgenommen werden, weil es ja ein Langzeitprojekt sein soll und die Flottenmitglieder wieder zusammenbringen und -schweißen soll, um die tollen gemeinsamen Aufgaben dort zu lösen. So oder ähnlich haben die sich ausgedrückt.

      Meine Meinung dazu:
      <X :dash: <X
      Man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird,
      man wird alt, weil man aufhört zu spielen.